marcels year abroad

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Emdlich angekommen...

Ich melde mich auch mal wieder und bin jetzt endlich in meiner richtigen Gastfamile angekommen. Und was soll ich sagen: alle sind nett und es ist echt spassig hier. Am Mittwoch faengt die Schule an d.h. im Moment habe ich viel Freizeit um rumzuhaengen, oder besser gesagt um mich vom Fussball zu erholen. Das 2x taegliche Training ist doch ziemlich anstrengend und am Samstag hatte ich endlich mein erstes Spiel. Naja, es war nicht wirklich ein Spiel sonder ein Tunier. Wir waren auch gar nicht so schlecht, aber in den letzten acht Minuten eines Spiel(25Min) wurden immer die J.V. Spieler(die schlechteren und juengeren) eingewechselt und daher haben wir 2 von 4 Spielen verloren. Die anderen beiden haben wir dafuer gewonnen.

Was gibt es sonst noch zu berichten? Ich bin in einem wirklich typisch amerikanischen Dorf gelandet mit viel Fast Food und vielen Trucks(grosse Autos), aber die meisten Leute die ich treffe sind nett(natuerlich gibt es auch Freaks).

 Das wars erstmal von mir, mehr gibt es spaeter.

Marcel

21.8.06 01:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen